Erste HTL für Rohstofftechnik eröffnet in Leoben!

HTL für Rohstofftechnik seit September 2013 in Leoben

Im Herbst 2013 begann an der (privaten) HTL Leoben der erste Jahrgang der Fachrichtung Rohstofftechnik!     

   

Das Konzept sowie den Lehrplan dafür hat der Fachverband Bergbau-Stahl und seine Mitgliedsunternehmen gemeinsam mit dem Forum mineralische Rohstoffe, dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur und der HTL Leoben sowie weiteren Partnern entwickelt.

 

In der 5-jährigen Ausbildung werden technische (Rohstoffarten, Gewinnung, Aufbereitung, Veredelung), rechtliche und betriebswirtschaftliche Grundlagenkenntnisse erworben. Die Ausbildung schließt mit Matura ab. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Absolventen reichen vom Betriebsleiter (m/w) bis zum technischen und kaufmännischen Geschäftsführer (m/w).

 

Aufgrund des angeschlossenen Internats ist ein Schulbesuch von Schülern (m/w) aus ganz Österreich möglich.

 

Weitere Informationen finden Sie im Infofolder "Höhere Technische Lehranstalt für Rohstofftechnik" sowie in der Stundentafel.

 

Weitere Informationen zur Anmeldung, Aufnahme, Schulgeld und Heimkosten erhalten Sie unter www.htl-leoben.at sowie bei:

   

Mag. (FH) Alexandra Gmundtner
Geschäftsführerin
Max-Tendler-Straße 3
8700 Leoben
Tel.: +43 3842 44888
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!